Deutschland sagt Nein zum Tiermorden ... Mitglieder und Fans (1)

 

Wer kennt sie nicht, diese Elite des Tierschutzes. Angeführt von einem Vereinsvorsitzenden dessen Wortschatz offensichtlich nur von Arschloch bis Pisser reicht. Doch das ist noch lange nicht alles was sich in diesem edlen Verein tummelt. In dieser edlen Gesellschaft, denen man absolutes Vertrauen und damit sicher auch seine sauer verdienten Euronen spenden kann.

Zum Beispiel diese Dame hier : Herrmann Betten alias Gruselmom alias Nilli alias Luckylearnig alias haribo alias foenix1 alias Tierfreundin1800 alias, alias, alias........

Tatsächlich handelt es sich um Margrit Kisiel, ursprünglich wohnhaft aus Wittmund, Betreiberin des Foenixhofes und bei den sauber arbeitenden Tierschützern offensichtlich schon lange unten durch. Mit ein wenig Recherche wurden wir innerhalb kürzester Zeit fündig und möchten unseren Lesern dies auch nicht vorenthalten. Entlarvend ist dabei der Kommentar eines Users, der diese hoch anständige Dame offensichtlich schon etwas länger auf dem Radar hat.

[...] Margrit, was willste denn nun diesmal anleiern - hmmm?
Willste Dich nun als "Herzkrankheiten-Wunderheilerin" bejubeln lassen? Das mit dem von Dir plötzlich mit Gewalt geheilten authistischen Hund hatte seiner Zeit ja jetzt nicht so gefunzelt...:hallo: Mein Gott, dass Du Dich nach 2,3,4 Sperrungen immer noch in dieses Forum traust .... RESPEKT!! Und Du findest immer noch Leute, die dir ernsthaft antworten. Ok, die können nix dafür, die kennen Dich ja NOCH nicht :hallo:

Schönes Wochenende und viel Spaß mit dem Herzkaspern :hmm: Eine sehr gute Frage, denn das habe ich mich auch schon gefragt, denn für Mods/Admins ist leicht feststellbar, wer es ist. Und wenn eine mehrfach gesperrte, fragwürdige Tierschutz-Person wieder zugelassen wird, ist es eigentlich üblich, dies zu erklären. In meinem Forum hätte sie keine lange Chance, denn am Schreibstil, der nach später der Abend, desto flüssiger die Gäste, variiert, erkennt man sie schnell. [...]

Doch damit nicht genug. In diesem Thread plaudert der User mal so richtig aus dem Nähkästchen seiner Kenntnisse, listet eine Unmenge an Links und verabreicht dieser äußerst vertrauenswürdigen Dame eine ordentliche Packung. Unter anderem damit :

[...] Nur eins hat sie auch verdient :respekt::respekt::respekt: , ich kenne sonst keine Person, die sich für nichts zu schade ist und immer wieder mit viel :blah::blah::blah: versucht User zu täuschen, um sich ein wenig zu profilieren. :applaus: [...]

Zum Vergrößern bitte anklicken

 

Und als ob das nicht reichen würde gehört eine weitere, hoch angesehene Person in diesen Reigen. Aenn-Renee P. Ihres Zeichens mit im Vorstand dieses überaus anständigen Vereins aus Leverkusen. Zu ihr fanden wir im Netz folgenden Hinweis aus dem Jahr 2002 :

[...] Bei der Einzelwertberichtigung handelt es sich um die Mieterin Aenn-Renee P., deren Mietrückstand mittlerweile auf € 45.831,82 aufgelaufen ist. Die Fondsgesellschaft hat inzwischen ein notarielles Schuldanerkenntnis erwirkt, mit welchem die Vollstreckung vorangetrieben wird. [...]

(Screenshot)

Zum Vergrößern bitte anklicken

 

Und um das ganze abzurunden, haben wir natürlich auch weiter in Sachen dieses hochanständigen, ehrenwerten und mit feinstem Vokabular ausgestatteten Vereinsvorsitzenden vom seriösesten Verein Deutschlands, "Deutschland sagt Nein zum Tiermorden", recherchiert.

Na hoppalla. 55 Mal wurde das Zahlungsziel überschritten und machte jeweils den Einsatz einer Inkassomaßnahme erforderlich? Mit einer Risikobeurteilung von 8,0 bis 100%, dass das Zahlungsziel nicht erreicht wird? Na sowas?

Wie war das noch? Er hat bisher immer seine Rechnungen bezahlt?

 

Screenshot

 

Ist das nicht auch der Vereinsvorsitzende, der im vergangenen Jahr von einem Tierschutzverein mit einer Unterlassungsklage überzogen wurde und unter Androhung von 250.000 Euro Ordnungsgeld oder 6 Monaten Ordnungshaft dazu verurteilt wurde die Klappe zu halten?

Wie wir also sehen, alles hoch anständige, vertrauenserweckende Persönlichkeiten, die hier gemeinsam mit einem verurteilten Dieb und Urkundenfälscher aus Dänemark "Hunde retten". Interessant in diesem Zusammenhang ist diese Spendenabrechnung. Wurde da womöglich mit Spendengeldern ein verurteilter Dieb und Urkundenfälscher aus Dänemark finanziert?

Screenshot

 

Und wie der Teufel es so will plauderte Helen Lauritsen, eine offensichtlich ehemalige Unterstützerin, am vergangenen Wochenende herzhaft aus dem Nähkästchen. Unter anderem heißt es :

(Screenshot)

Screenshot

 

Liest man den Text könnte einem glatt die Tastatur im Gesicht stecken bleiben. Rettung nur als Reklame für diesen hochanständigen Verein und seinem Vereinsvorsitzenden? Selbstbeölung im Tierschmutzsumpf weil es mit der Werbe- und Verkaufsfördererklitsche nicht so richtig laufen wollte? Man könnte es fast meinen. Aber, wenn die liebe Helen mal so richtig in Fahrt ist, dann gibt es kein halten mehr....

(Screenshot) 

Screenshot

 

Wie liest sich das denn? Werden da etwa unter dem Deckmantel der Rettung Welpen produziert um sie danach an die deutschen Tierfreunde teuer zu verticken? Vielleicht ein paar Venner-Wunderwelpen zu Weihnachten? Da sitzt die Geldbörse ja bekanntlich besonders locker und das Herz ist weit offen für eine gute Tat.

Wir meinen, dass es sich hier um eine äußerst erlesene, ja gerade zu vorzügliche Gesellschaft handelt, die sich da zusammengefunden hat. Äußerst empfehlenswert und vertrauenswürdig.

Nachtrag. Die vollmundig auf Radio Plassenburg angekündigte Tiertafel in Kulmbach. Was wurde daraus? Nur heiße Luft? Leere Windbeutel? Großes Getöse? Nach unseren derzeitigen Informationen blockierten der ansäßige Tierschutzverein und die Tafel e.V. dieses Projekt. Warum nur? So ein hoch anständiger Verein mit diesen hoch anständigen Vereinsmitgliedern und Unterstützern.

Und was wurde eigentlich aus dem angeblichen Kinderbuch das großkotzig auf Radio Leverkusen angekündigt wurde? Auch nur heiße Luft? Vergleichbar mit den großkotzig angekündigten 10.000 Euro und der Rettung von 200 Hunden aus dem öffentlichen Shelter aus Giurgiu (Rumänien)?



Veröffentlicht : 14.03.2014

 

 

Diensthunde im Einsatz

Einbrecher von K9-Vito gestellt

Am Donnerstag, den 30.03.2017, meldete eine Anwohnerin der Polizei telefonisch einen Einbrecher an mehr

Kultur schaffender von Diensthund gestellt

Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein, aus Afghanistan stammender, mehr

Diensthund stellt Berufsverbrecher

Krefeld : Heute Morgen (24.März 2017) war ein 33-Jähriger in die Räume mehr

Diensthund beisst bei Schlägerei

In der Straße "Breiter Weg" in Freienohl kam es am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr mehr

K9-Derius vereitelt Flucht über Balkon

Rüsselsheim : Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das mehr

Einbrecher von Diensthund gestellt

Bereits in der Nacht zu Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der mehr

 

 

Vermischtes aus aller Welt

Tierischer Brandmelder warnte vor Kellerbrand

Hürtgenwald : Einen besonders großen Knochen hat sich wohl ein Hund in der mehr

Schusswaffengebrauch gegen Hund

Heute Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu mehr

Kleinen Pinscher brutal zerhackt

Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines mehr

 

 

Cops 4 Animals

Hundeschlepper aus Polen gestoppt

Frankfurt/Oder : Bundespolizisten entdeckten Freitagnacht bei der Kontrolle eines Autos 13 mehr

Razzia bei kriminellem Hundehändler

Im September 2016 wurde durch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in mehr

Hund und Frauchen aus Lebensgefahr gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am 07.12. gegen 15:30 Uhr im Stadthafen Wismar, Höhe mehr

Fachkraft für Tier- und Menschenschlepperei

Sechs Männer aus der moldauischen Republik, die gestern bei Ludwigsdorf in die Bundesrepublik einreisten, mehr

Sieben Welpen aus Kofferraum gerettet

Am frühen Dienstag (20.09.2016) unterbanden Beamte der PI Nürnberg-Mitte in der Innenstadt mehr

Zwei Hundeleben gerettet

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen am Samstag, 10. September mehr

 

 

Spezialisten auf 4 Pfoten

Hubschraubertraining für K9-Rocky

Diensthundeführerin Christina D. (40 Jahre) hat letzte Woche mit ihrem vierbeinigen Kollegen mehr

Opferschutzhund Peng bei Essener Polizei

Mit Zustimmung des Polizeipräsidenten Frank Richter und des Innenministeriums stellte sich der kleine mehr

Bargeld- und Tabakspürhündin Wanja

Zollhundeführerin Sarina N. von der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Gießen in mehr

Nachwuchs bei den Diensthunden

Miko, treuer Wegbegleiter des Hundeführers, PHK Frank R., hat eine zusätzliche mehr

Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit mehr

Finden Sie das Grab meines Kindes

Screenshot

Wilmington (North-Carolina) : Das waren die Worte einer mehr

Für immer treu

  • Adoptiere einen US-Diensthund... So funktionierts

    Bis zum Jahr 2000 wurden Diensthunde, die für die US-Streitkräfte nicht mehr mehr

    K9-Cairo gestorben

    K9-Cairo war das einzige Mitglied des berühmten Team Six (Navy SEALS) das mit Namen bekannt war. mehr

    Lucy starb als Heldin

    Die 6 Jahre alte Pitbull Hündin warf sich mutig zwischen den Angreifer und ihr Frauchen. Der Täter, mehr

    K9-Crack geht in den verdienten Ruhestand.

    Doch vorher schnappte Polizeihund "Crack" noch einen flüchtenden, mehr

    K9-Diesel im Einsatz gefallen

    Beim Anti-Terror-Einsatz in mehr

K9-News intern

  • Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg

    Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg über K9-News

    Vor einigen Tagen erhielt ich aus dem mehr

    K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

    Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 mehr

    Asco ... sein zweites Leben hat begonnen

    Asco lebte bis zum Frühling dieses Jahres in Mannheim unter Bedingungen die kaum als Artgerecht bezeichnet mehr

    Fellow, Koda and Me

    Fellow

    Am 14.11.2015 machte sich mein alter mehr

Giftköder und Fallen

  • Tierköder in Konstanz-Wangen ausgelegt

    Ein Hundebesitzer meldete am Freitagnachmittag, dass sein Hund in dieser Woche bereits zum zweiten Mal mehr

    Vermutlich vergifteter Mettball in Vahrenwald

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem mehr

    Giftköder im Garten

    Am Montagmorgen erstattete ein 61-jähriger Hundehalter aus Gemen Anzeige bei der Polizei. Er gab an, mehr