Deutschland sagt Nein zum Tiermorden ... Weihnachtswelpen (4)

 

Sie erinnern sich an Kessy, Lissy, Lotte, Ginger und Lilli ... Das Venner-Welpen-Weihnachtswunder? Viele Geschichten ranken sich inzwischen um diese Hunde. Erst wurden sie geklaut und illegal importiert, dann war es ein namenloser Däne, der (zumindest 2 der Welpen) krank und entkräftet nach Deutschland brachte. Und auch die unterschiedlichen Aussagen zu den Rassen sind mehr als seltsam. Ganz besonders was die verschiedenen Aussagen der "Fachleute", die in diesen Fall involviert sind, betrifft.

Um in diese verworrene Geschichte etwas Licht zu bringen, spulten wir also unser Archiv auf Anfang zurück und nahmen zuerst die Aussage der dänischen Polizei zu Hand. Die behauptete am 10.01.2014 in der dänischen Zeitung folgendes :

Screenshot

 

Wie deutlich im Screenshot zu erkennen ist, behauptet Lomholt in der gleichen Tageszeitung widerum es seien Amstaff-Labrador-Welpen.

Screenshot

 

Doch damit nicht genug.

Die Fachkraft zur Erkennung von Hunderassen, Frau Tanja K. ihres Zeichens mit im Vorstand dieses Vereins "Deutschland sagt Nein zum Tiermorden" behauptete 5 Tage zuvor, am 05.01.2014, dass es sich um Jack-Russel-Mixe handelt. Dabei sollte nicht übersehen werden wie aus Ginger (wir berichteten) plötzlich Roberta wurde.

 

Einer der Endabnehmer postulierte, um das ganze Verwirrspiel weiter u führen, während der Anreise zu seiner Hundesachverständigen in Nordfriesland, folgendes :

Screenshot

 

Und um dem ganzen noch eins drauf zu setzen verlautbarte die Fachkraft aus Nordfriesland vor wenigen Tagen folgendes :

Screenshot

 

Bösartig, dreist und verlogen wie wir von K9-News sind, haben wir einfach in unserem Archiv geschnüffelt und einen American-Staffordshire Terrier, einen Jack-Russel Terrier und einen Ridgeback gegenüber gestellt.

Hier zuerst das Muttertier mit seinen 5 Welpen. Vermutlich aufgenommen von einem Komplizen Lomholts. Daneben im Transportkäfig die Welpen. Von uns hervorgehoben Lissy.

Screenshot

 

Da Ridgebacks diesen markanten "Ridgeback"-Streifen auf dem Rücken zu tragen haben wir zuerst Wikipedia dazu befragt und ein ensprechendes Foto gleich mitbekommen.

Screenshot

 

Hier nochmal zum Vergleich der Rücken des Muttertiers von oben.

Screenshot

 

Uns stellt sich bei all diesen Widersprüchen die Frage : Wer von den Beteiligten lügt? Wer hat das größte Interesse daran, die Wahrheit zu verschleiern?

Die dänische Polizei? Warum sollte sie? Zu diesem Zeitpunkt waren die Hunde bereits nach Deutschland geschmuggelt worden. Sie hätte also das geringste Motiv. Am 02.01.2014 wurde übrigens die Fahndung nach den Welpen eingestellt.

Lomholt? Möglich. Er bestätigt mehr oder weniger die Aussage, bringt aber einen Labrador mit ins Spiel. Das Motiv könnte sein, dass die Ermittler bzw. die Leser der Zeitung in die Irre zu geführt werden sollen. Bekanntlich sind Labradore für ihr geringes Agressionspotential bekannt und würde den "Kampfhundestatus" in den Köpfen der Leser erheblich nach unten drücken.

Der Endabnehmer? Auch er hat kein direktes Motiv die Wahrheit zu verschleiern. Insbesondere, da ihm die Rasse bekannt zu sein scheint und entsprechende Erfahrungen damit hat. Die entsprechenden Screens liegen uns dazu vor. Einmal ganz davon ab, dass die Hunde ja Steuerrechtlich angemeldet werden müssen und bei einer Kontrolle das ganze als Schuss nach hinten los gehen könnte.

Bleiben also nur noch zwei Beteiligte die ein entsprechendes Motiv hätten.

Tanja K. vom Verein "Deutschland sagt nein zum Tiermorden" und die Hundefachkraft aus Nordfriesland. Die eine (Tanja K.) machte daraus Jack-Russel-Mix-Welpen, die andere (Sylvia S.) Ridgsback-Mix-Welpen.

Wie immer überlassen wir es unseren Lesern sich selbst darüber Gedanken zu machen. 



Veröffentlicht : 22.03.2014

 

 

Diensthunde im Einsatz

Einbrecher von K9-Vito gestellt

Am Donnerstag, den 30.03.2017, meldete eine Anwohnerin der Polizei telefonisch einen Einbrecher an mehr

Kultur schaffender von Diensthund gestellt

Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein, aus Afghanistan stammender, mehr

Diensthund stellt Berufsverbrecher

Krefeld : Heute Morgen (24.März 2017) war ein 33-Jähriger in die Räume mehr

Diensthund beisst bei Schlägerei

In der Straße "Breiter Weg" in Freienohl kam es am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr mehr

K9-Derius vereitelt Flucht über Balkon

Rüsselsheim : Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das mehr

Einbrecher von Diensthund gestellt

Bereits in der Nacht zu Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der mehr

 

 

Vermischtes aus aller Welt

Tierischer Brandmelder warnte vor Kellerbrand

Hürtgenwald : Einen besonders großen Knochen hat sich wohl ein Hund in der mehr

Schusswaffengebrauch gegen Hund

Heute Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu mehr

Kleinen Pinscher brutal zerhackt

Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines mehr

 

 

Cops 4 Animals

Hundeschlepper aus Polen gestoppt

Frankfurt/Oder : Bundespolizisten entdeckten Freitagnacht bei der Kontrolle eines Autos 13 mehr

Razzia bei kriminellem Hundehändler

Im September 2016 wurde durch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in mehr

Hund und Frauchen aus Lebensgefahr gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am 07.12. gegen 15:30 Uhr im Stadthafen Wismar, Höhe mehr

Fachkraft für Tier- und Menschenschlepperei

Sechs Männer aus der moldauischen Republik, die gestern bei Ludwigsdorf in die Bundesrepublik einreisten, mehr

Sieben Welpen aus Kofferraum gerettet

Am frühen Dienstag (20.09.2016) unterbanden Beamte der PI Nürnberg-Mitte in der Innenstadt mehr

Zwei Hundeleben gerettet

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen am Samstag, 10. September mehr

 

 

Spezialisten auf 4 Pfoten

Hubschraubertraining für K9-Rocky

Diensthundeführerin Christina D. (40 Jahre) hat letzte Woche mit ihrem vierbeinigen Kollegen mehr

Opferschutzhund Peng bei Essener Polizei

Mit Zustimmung des Polizeipräsidenten Frank Richter und des Innenministeriums stellte sich der kleine mehr

Bargeld- und Tabakspürhündin Wanja

Zollhundeführerin Sarina N. von der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Gießen in mehr

Nachwuchs bei den Diensthunden

Miko, treuer Wegbegleiter des Hundeführers, PHK Frank R., hat eine zusätzliche mehr

Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit mehr

Finden Sie das Grab meines Kindes

Screenshot

Wilmington (North-Carolina) : Das waren die Worte einer mehr

Für immer treu

  • Adoptiere einen US-Diensthund... So funktionierts

    Bis zum Jahr 2000 wurden Diensthunde, die für die US-Streitkräfte nicht mehr mehr

    K9-Cairo gestorben

    K9-Cairo war das einzige Mitglied des berühmten Team Six (Navy SEALS) das mit Namen bekannt war. mehr

    Lucy starb als Heldin

    Die 6 Jahre alte Pitbull Hündin warf sich mutig zwischen den Angreifer und ihr Frauchen. Der Täter, mehr

    K9-Crack geht in den verdienten Ruhestand.

    Doch vorher schnappte Polizeihund "Crack" noch einen flüchtenden, mehr

    K9-Diesel im Einsatz gefallen

    Beim Anti-Terror-Einsatz in mehr

K9-News intern

  • Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg

    Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg über K9-News

    Vor einigen Tagen erhielt ich aus dem mehr

    K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

    Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 mehr

    Asco ... sein zweites Leben hat begonnen

    Asco lebte bis zum Frühling dieses Jahres in Mannheim unter Bedingungen die kaum als Artgerecht bezeichnet mehr

    Fellow, Koda and Me

    Fellow

    Am 14.11.2015 machte sich mein alter mehr

Giftköder und Fallen

  • Tierköder in Konstanz-Wangen ausgelegt

    Ein Hundebesitzer meldete am Freitagnachmittag, dass sein Hund in dieser Woche bereits zum zweiten Mal mehr

    Vermutlich vergifteter Mettball in Vahrenwald

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem mehr

    Giftköder im Garten

    Am Montagmorgen erstattete ein 61-jähriger Hundehalter aus Gemen Anzeige bei der Polizei. Er gab an, mehr