Doggennetz.de ... Zeta und Konsorten eiskalt abgewatscht

 

Seit Jahren verbreiten Tierschänder, deren Unterstützer und ihre schmierigen Helfershelfer Hass-, Hetz- und Verleumdungskampagnen gegen Carsten Thierfelder in Internet. Seiner Familie wurde mit Mord gedroht, seine minderjährige Tochter als "Nazischlampe" dargestellt, mehrfach wurde seine Homepage attackiert und Bilder, die an Geschmacklosigkeit kaum noch zu überbieten sind, verteilt.

Mit dutzenden einstweiligen Verfügungen, weit über 50 Strafanzeigen, einer ungerechtfertigten Hausdurchsuchung und unzähligen "aufklärenden Texten" einer "mobiltiätseingeschränkten Tierschutzkritikerin" versuchten die Zeta-Tierschänder und ihre schmierigen Kumpane Carsten Thierfelder mundtod zu machen.

Jetzt wurde endlich Recht gesprochen und den Tierschändern und ihren willfährigen Komplizen eine ordentliche Klatsche verpasst.

Am 16.09.2014 fand vor dem Schöffengericht in Recklinghausen die abschließende Verhandlung eines langen Prozeßes statt. Nach der üblichen Anklageverlesung, die Vorsitzende Richterin eröffnete die Verhandlung mit den Worten

[...] "Von einer Flut von Anzeigen haben es 18 auf meinen Schreibtisch geschaft und werden hier nun vor dem Schöffengericht verhandelt werden” und “In meiner Laufbahn als Richterin kann ich mich nicht erinnern, jemals so viele Akten mit in den Gerichtssaal getragen zu haben." [...]

ging es Nahtlos, so schreibt Josef Weeke auf seinem Blog, in die Beweisführung, die Plädoyers und der nachfolgenden Beratung sowie der abschließenden Urteilsverkündung.

Und die hatte es tatsächlich in sich.

Alle Strafanträge der Tierschänder sowie deren Freunde, Unterstützer, Helfershelfer und sonstiger Kumpane wurden eingestellt.

Den Einstellungen stimmten alle Beteiligten zu, da erkennbar war, dass es in keinem dieser Fälle je zu einer Verurteilung gereicht hätte.

Die Staatsanwaltschaft kündigte an, dass sie auch die bereits 5 erneut eingegangen Strafanträge gegen Herrn Thierfelder einstellen wird.

Mit anderen Worten : Carsten Thierfelder geht eindeutig als Sieger aus dem Ring.

Die bekannte Schmuddelecke um die Zeta-Akteure, Doggennetz als unterstützende Propaganda-Plattform der selbigen und einige weitere erhielten eine Klatsche, die mit Sicherheit noch Nachwirkungen zeigen wird. Bisher stellten sich Zeta und Konsorten immer als Opfer dar. Dass sie allerdings selbst jede Menge "Dreck am Stecken bzw. an der Felge" haben wurde dabei geflissentlich verschwiegen.

Das dürfte wohl in Zukunft gelaufen sein.

Besonders interessant daran ist, dass die Betreiberin des Doggensenf-Blögchens, die Reichweite liegt knapp über der einer Schülerzeitung, immer noch ihre verbalen Ausflüße gegen Carsten Thierfelder, nach diesem klaren Urteil, online verbreitet.

(Screenshot)

Screenshot

Wie schreibt sie?

[...] Der Betreiber von Gerati.de verfügt ganz offensichtlich noch nicht einmal über die rudimentärsten Rechtskenntnisse. [...]

Die Betreiberin des Doggensenf-Blögchens augenscheinlich wohl auch nicht. Denn jemanden als Nazi oder Faschist, Hetzer, Verleumder oder Hassprediger zu titulieren (gemeint ist hier Carsten Thierfelder) kann bei einer Verurteilung richtig teuer werden.

Weiter unten benennt sie Thierfelder dann als "Lord Helmchen aus Recklinghausen". Ohne rosa Hervorhebungen. Wie das ansonsten bei dieser Dame mit dem Hang zum Melodramatischen üblich ist. Wie das? Spuckt sie Gift und Galle nachdem die Nummer jetzt quasi in die Hose gegangen ist und ordentlich die Radkappe poliert bekam? Soviel "Aufklärungsarbeit" und alles für die Felge ähem Katz? Warum plötzlich so zurückhaltend und auf leisen Reifen? Damit die Legogeld-Zahler nicht zu schnell merken was abgelaufen ist?

Da sich aber die beiden, Carsten Thierfelder und seine "Lieblings-Journalistin" schon  seit längerem immer wieder gegenseitig den Ball zuspielen dürften wohl auch alle weiteren "Aufklärungskampagnen", ganz gleich von welcher Seite wie das berühmte Hornberger Schießen ausgehen.

Wie dem auch sei.

Wer sich mit dem Tierschänder-Unterstützer-Blögchen (hier finden Sie mehr darüber) dieser selbsternannten "Journalistin" etwas länger beschäftigt, wird recht schnell erkennen, dass es sich hierbei zu einem sehr großen Teil um ein lächerliches Sammelsurium von Halbwahrheiten, garniert mit geistig verschwurbeltem Dünnpfiff, verbalprimitiven Äußerungen, die einem Jens Waldinger in nichts nachstehen und dümmlichen Bildchen, die als Satire getarnt werden, handelt.

Wer nimmt diese, augenscheinlich unter "Nazi-Paranoia" leidende "Dame mit Mobilitätseinschränkung" (Strafgefangene leiden übrigens ebenfalls unter "Mobilitätseinschränkung"), dieses Aua-Blögchen, das auf einem Tierschänder-Server gehostet wird, deren Halbwahrheiten und verschwurbelten Textchen nach diesem klaren Urteil jetzt noch ernst? Eben.

Aber auch auf den anderen Schmuddelplattformen ist es spürbar still geworden.

Einige "Aufklärungsseiten" auf Facebook sind bereits seit einigen Wochen verschwunden, ein "Gästebuch" ergeht sich regelrecht darin nichts zu posten und auch auf dem Zeta-Blog herrscht seltsame Stille. Ein deutliches Zeichen, dass die Kloake kräftig durchgelüftet wurde. Ein Urteil das, so unsere Meinung, schon lange fällig war.

Wir von K9-News gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich Carsten Thierfelder zu diesem eindeutigen Sieg.

(Quelle : http://naturkraftstiftung.wordpress.com/2014/09/17/bundesweite-aktion-von-freunden-und-wegbereitern-der-zoophilie-scheitert-es-regnet-85-klatschen/

Veröffentlicht : 18.09.2014

 

 

Diensthunde im Einsatz

Einbrecher von K9-Vito gestellt

Am Donnerstag, den 30.03.2017, meldete eine Anwohnerin der Polizei telefonisch einen Einbrecher an mehr

Kultur schaffender von Diensthund gestellt

Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein, aus Afghanistan stammender, mehr

Diensthund stellt Berufsverbrecher

Krefeld : Heute Morgen (24.März 2017) war ein 33-Jähriger in die Räume mehr

Diensthund beisst bei Schlägerei

In der Straße "Breiter Weg" in Freienohl kam es am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr mehr

K9-Derius vereitelt Flucht über Balkon

Rüsselsheim : Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das mehr

Einbrecher von Diensthund gestellt

Bereits in der Nacht zu Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der mehr

 

 

Vermischtes aus aller Welt

Tierischer Brandmelder warnte vor Kellerbrand

Hürtgenwald : Einen besonders großen Knochen hat sich wohl ein Hund in der mehr

Schusswaffengebrauch gegen Hund

Heute Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu mehr

Kleinen Pinscher brutal zerhackt

Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines mehr

 

 

Cops 4 Animals

Hundeschlepper aus Polen gestoppt

Frankfurt/Oder : Bundespolizisten entdeckten Freitagnacht bei der Kontrolle eines Autos 13 mehr

Razzia bei kriminellem Hundehändler

Im September 2016 wurde durch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in mehr

Hund und Frauchen aus Lebensgefahr gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am 07.12. gegen 15:30 Uhr im Stadthafen Wismar, Höhe mehr

Fachkraft für Tier- und Menschenschlepperei

Sechs Männer aus der moldauischen Republik, die gestern bei Ludwigsdorf in die Bundesrepublik einreisten, mehr

Sieben Welpen aus Kofferraum gerettet

Am frühen Dienstag (20.09.2016) unterbanden Beamte der PI Nürnberg-Mitte in der Innenstadt mehr

Zwei Hundeleben gerettet

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen am Samstag, 10. September mehr

 

 

Spezialisten auf 4 Pfoten

Hubschraubertraining für K9-Rocky

Diensthundeführerin Christina D. (40 Jahre) hat letzte Woche mit ihrem vierbeinigen Kollegen mehr

Opferschutzhund Peng bei Essener Polizei

Mit Zustimmung des Polizeipräsidenten Frank Richter und des Innenministeriums stellte sich der kleine mehr

Bargeld- und Tabakspürhündin Wanja

Zollhundeführerin Sarina N. von der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Gießen in mehr

Nachwuchs bei den Diensthunden

Miko, treuer Wegbegleiter des Hundeführers, PHK Frank R., hat eine zusätzliche mehr

Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit mehr

Finden Sie das Grab meines Kindes

Screenshot

Wilmington (North-Carolina) : Das waren die Worte einer mehr

Für immer treu

  • Adoptiere einen US-Diensthund... So funktionierts

    Bis zum Jahr 2000 wurden Diensthunde, die für die US-Streitkräfte nicht mehr mehr

    K9-Cairo gestorben

    K9-Cairo war das einzige Mitglied des berühmten Team Six (Navy SEALS) das mit Namen bekannt war. mehr

    Lucy starb als Heldin

    Die 6 Jahre alte Pitbull Hündin warf sich mutig zwischen den Angreifer und ihr Frauchen. Der Täter, mehr

    K9-Crack geht in den verdienten Ruhestand.

    Doch vorher schnappte Polizeihund "Crack" noch einen flüchtenden, mehr

    K9-Diesel im Einsatz gefallen

    Beim Anti-Terror-Einsatz in mehr

K9-News intern

  • Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg

    Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg über K9-News

    Vor einigen Tagen erhielt ich aus dem mehr

    K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

    Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 mehr

    Asco ... sein zweites Leben hat begonnen

    Asco lebte bis zum Frühling dieses Jahres in Mannheim unter Bedingungen die kaum als Artgerecht bezeichnet mehr

    Fellow, Koda and Me

    Fellow

    Am 14.11.2015 machte sich mein alter mehr

Giftköder und Fallen

  • Tierköder in Konstanz-Wangen ausgelegt

    Ein Hundebesitzer meldete am Freitagnachmittag, dass sein Hund in dieser Woche bereits zum zweiten Mal mehr

    Vermutlich vergifteter Mettball in Vahrenwald

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem mehr

    Giftköder im Garten

    Am Montagmorgen erstattete ein 61-jähriger Hundehalter aus Gemen Anzeige bei der Polizei. Er gab an, mehr