Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

 

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit langem bekannt. Was sie aber tatsächlich mit diesem dauerfeuchten "Super-Werkzeug" leisten können, das wissen wir bis heute nicht genau. Und täglich überraschen sie uns mehr und mehr. Vor kurzem berichteten wir über eine Gruppe von Spezialisten, die in der Lage sind verscholle Gräber zu entdecken.

Ein weiteres Team ist mit speziell trainieren Hunden ebenfalls auf Tour. Diesmal aber in Kalifornien. Und wieder zeigten die Hunde was ihre Nasen leisten können. Doch zuerst ein wenig Geschichte.

02.03.1836: Das überwiegend von Nordamerikanern bewohnte Texas erklärt seine Unabhängigkeit von Mexiko, der mexikanisch-texanische Krieg bricht aus. Zu den amerikanischen Gründungsmythen gehört die Schlacht am Missionsgebäude Alamo bei San Antonio (»Remember the Alamo!«), wo es 187 texanischen Siedlern für zwölf Tage gelingt, 3000 mexikanischen Soldaten die Stirn zu bieten. Grund für die Spaltung ist die Sklavenhaltung, die in Mexiko abgeschafft wurde. Die texanischen Farmer wollen sie aber beibehalten. Am 29.12.1845 wird Texas 28. Bundesstaat der USA.

13.05.1846: Die USA erklären Mexiko im Streit um Texas den Krieg. Als am 14. Juni nordamerikanische Siedler (insgesamt waren es nur 33 Siedler) im damals noch zu Mexiko gehörenden Kalifornien eine "unabhängige Republik Kalifornien" ausrufen, nutzen die USA diese "Bärenflagge-Revolte", um sich im Zuge des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges auch Kalifornien einzuverleiben.

02.02.1848: Der "Friede von Guadalupe Hidalgo" beendet den am 13. Mai 1846 begonnenen Krieg zwischen den USA und Mexiko. Texas wird amerikanisch, der Rio Grande bildet in Zukunft die Grenze zwischen den beiden Staaten. Die USA erhalten außerdem das Gebiet der späteren Staaten Kalifornien, Nevada und Utah sowie Teile von New Mexico, Arizona, Wyoming und Colorado.

09.09.1850: Die ehemalige mexikanische Provinz Kalifornien tritt als 31. Staat den Vereinigten Staaten von Amerika bei.

Doch zurück zur Bären-Flagge Revolte.

Entwurf der ersten Zwei dieser Rebellen, Thomas Cowie und George Fowler, wurden während der Revolte vom mexikanischen Militär gefangen genommen, grausam gefoltert und ermordet.

Ihre Leichen wurden zwar gefunden und bestattet, über diesen langen Zeitraum verblassten aber leider die Erinnerungen an die Stelle ihrer Beisetzung und gerieten mit der Zeit in Vergessenheit. Und genau danach sollen die "Super-Nasen" jetzt suchen.

169 Jahre nach dem Tod der beiden Männer.

Dabei ist es egal ob es sich um relativ frische oder prähistorische Gräber handelt. Die Hunde sind darauf trainiert menschliche Überreste auch noch nach sehr langer Zeit in sehr großer Tiefe aufzuspüren. Die Erfolgsquote liegt derzeit bei etwa 80%. Diese Hunde dürfen allerdings nicht mit den polizeilich trainierten Leichen- oder Kadaverspürhunden verwechselt werden.

Die "Gräbersucher" sind Teil der forensichen Wissenschaft und keine Cops.

Die Border-Collie Hündin läuft, wenn man ihr bei ihrer Arbeit zusieht, auf den ersten Blick völlig ziellos kreuz und quer. Warum das so ist kann niemand erklären. Wird sie allerdings fündig setzt sie sich ab und wartet auf ihr Spielzeug als Belohnung. Und auch hier ist es so. Als sich die Border-Collie Hündin plötzlich vor einem Hügel absetzt und deutlich anzeigt, dass sie etwas entdeckt hat bricht Hektik aus.

Um sicher zu sein, werden auch die anderen Hunde herangeführt. Die Border-Collies Jasper, Rhea und Piper sowie der Labrador Bailey.

Und alle zeigen an, dass hier menschliche Überreste begraben sein müssen. Ihre Reaktionen sind zu deutlich. Die Nasen tief am Boden, kreuz und quer laufend, bis sie sich schlagartig absetzen und einen Bereich damit markieren, der für die Wissenschaftler interessant sein könnte.

Ob es sich tatsächlich um die beiden Rebellen handelt, werden die weiteren Grabungen zeigen. Anhand von alten Aufzeichnungen werden die sterblichen Reste der beiden Männer in dieser Region um Santa Rosa vermutet. Würden die beiden tatsächlich gefunden, wäre es nicht nur eine geschichtliche Sensation, sondern auch ein Meilenstein für die forensiche Wissenschaft, die gerade erst erkennt, zu was unsere Hunde fähig sind.

 

(Quelle : http://www.pressdemocrat.com/news/3227256-181/dogs-aid-search-for-rebels

Veröffentlicht : 12.12.2014

 

 

Diensthunde im Einsatz

Einbrecher von K9-Vito gestellt

Am Donnerstag, den 30.03.2017, meldete eine Anwohnerin der Polizei telefonisch einen Einbrecher an mehr

Kultur schaffender von Diensthund gestellt

Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein, aus Afghanistan stammender, mehr

Diensthund stellt Berufsverbrecher

Krefeld : Heute Morgen (24.März 2017) war ein 33-Jähriger in die Räume mehr

Diensthund beisst bei Schlägerei

In der Straße "Breiter Weg" in Freienohl kam es am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr mehr

K9-Derius vereitelt Flucht über Balkon

Rüsselsheim : Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das mehr

Einbrecher von Diensthund gestellt

Bereits in der Nacht zu Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der mehr

 

 

Vermischtes aus aller Welt

Tierischer Brandmelder warnte vor Kellerbrand

Hürtgenwald : Einen besonders großen Knochen hat sich wohl ein Hund in der mehr

Schusswaffengebrauch gegen Hund

Heute Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu mehr

Kleinen Pinscher brutal zerhackt

Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines mehr

 

 

Cops 4 Animals

Hundeschlepper aus Polen gestoppt

Frankfurt/Oder : Bundespolizisten entdeckten Freitagnacht bei der Kontrolle eines Autos 13 mehr

Razzia bei kriminellem Hundehändler

Im September 2016 wurde durch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in mehr

Hund und Frauchen aus Lebensgefahr gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am 07.12. gegen 15:30 Uhr im Stadthafen Wismar, Höhe mehr

Fachkraft für Tier- und Menschenschlepperei

Sechs Männer aus der moldauischen Republik, die gestern bei Ludwigsdorf in die Bundesrepublik einreisten, mehr

Sieben Welpen aus Kofferraum gerettet

Am frühen Dienstag (20.09.2016) unterbanden Beamte der PI Nürnberg-Mitte in der Innenstadt mehr

Zwei Hundeleben gerettet

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen am Samstag, 10. September mehr

 

 

Spezialisten auf 4 Pfoten

Hubschraubertraining für K9-Rocky

Diensthundeführerin Christina D. (40 Jahre) hat letzte Woche mit ihrem vierbeinigen Kollegen mehr

Opferschutzhund Peng bei Essener Polizei

Mit Zustimmung des Polizeipräsidenten Frank Richter und des Innenministeriums stellte sich der kleine mehr

Bargeld- und Tabakspürhündin Wanja

Zollhundeführerin Sarina N. von der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Gießen in mehr

Nachwuchs bei den Diensthunden

Miko, treuer Wegbegleiter des Hundeführers, PHK Frank R., hat eine zusätzliche mehr

Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit mehr

Finden Sie das Grab meines Kindes

Screenshot

Wilmington (North-Carolina) : Das waren die Worte einer mehr

Für immer treu

  • Adoptiere einen US-Diensthund... So funktionierts

    Bis zum Jahr 2000 wurden Diensthunde, die für die US-Streitkräfte nicht mehr mehr

    K9-Cairo gestorben

    K9-Cairo war das einzige Mitglied des berühmten Team Six (Navy SEALS) das mit Namen bekannt war. mehr

    Lucy starb als Heldin

    Die 6 Jahre alte Pitbull Hündin warf sich mutig zwischen den Angreifer und ihr Frauchen. Der Täter, mehr

    K9-Crack geht in den verdienten Ruhestand.

    Doch vorher schnappte Polizeihund "Crack" noch einen flüchtenden, mehr

    K9-Diesel im Einsatz gefallen

    Beim Anti-Terror-Einsatz in mehr

K9-News intern

  • Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg

    Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg über K9-News

    Vor einigen Tagen erhielt ich aus dem mehr

    K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

    Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 mehr

    Asco ... sein zweites Leben hat begonnen

    Asco lebte bis zum Frühling dieses Jahres in Mannheim unter Bedingungen die kaum als Artgerecht bezeichnet mehr

    Fellow, Koda and Me

    Fellow

    Am 14.11.2015 machte sich mein alter mehr

Giftköder und Fallen

  • Tierköder in Konstanz-Wangen ausgelegt

    Ein Hundebesitzer meldete am Freitagnachmittag, dass sein Hund in dieser Woche bereits zum zweiten Mal mehr

    Vermutlich vergifteter Mettball in Vahrenwald

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem mehr

    Giftköder im Garten

    Am Montagmorgen erstattete ein 61-jähriger Hundehalter aus Gemen Anzeige bei der Polizei. Er gab an, mehr