K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

 

Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 zutiefst in ihren erhabenen Persönlichkeitsrechten verletzt als ich in einem Artikel darüber berichtete, dass sie sich in 2013 Spendengelder zur tiermedizinischen Behandlung ihres Hundes Rocky erbettelte.

Dies mißfiel Sandra W. so enorm, dass sie gemeinsam mit ihrem Gatten zu Gericht eilte, behauptete dass ich sie als Bettlerin bezeichnet haben soll und eine einstweilige Verfügung erwirkte.

Den vermeintlichen Sieg schon in scheinbar greifbarer Nähe, wurde von den Herrschaften, nachdem der Beschluß über die einstweilige Verfügung in Schriftform vorlag, diese weiträumig in den einschlägig bekannten Schmuddelgruppen des Tierschmutzsumpfes auf Facebook verteilt. Anscheinend betrachteten sich die Klägerin Sandra W. und ihr Gatte bereits frühzeitig als die ultimativen Gewinner.

Und der Mob, darunter auch eine verurteilte Kriminelle und Mietnomadin mit der Neigung Hunde auch mal gerne zu Lasten von Tierheimen in selbigen abzukippen griff dies, wie erwartet begierig auf, jubilierte und klatschte eifrig Beifall. Was nur zu Verständlich ist, hatte ich über die, seit Jahren tief im Tierschmutzsumpf steckende Betrügerin Margrit Kisiel alias Hermann Betten und den restlichen Mob bereits mehrfach berichtet.

Unter anderem war auf der Facebookseite der einschlägig verurteilten Margrit Kisiel alias Hermann Betten folgendes zu lesen :

 

Offensichtlich hatte sich das Tierschutz-Prekariat aber wohl, wie schon so oft, etwas zu früh gefreut. Am 10.11.2016 war, nachdem ich Widerspruch eingelegt hatte, Verhandlung beim Amtsgericht Cochem/Mosel in der Hauptsache und es kam alles ganz anders als von der Klägerin Sandra W., ihrem Gatten und dem primitiven Jubelmob erhofft.

Zwar legte sich der Gatte von Sandra W., augenscheinlich im Fach Rechtswissenschaften mit begrenztem Wissen ausgestattet, während der Verhandlung mächtig ins Zeug und vertrat seine holde Angetraute Wortgewaltig. Aber eben doch etwas zu Flachbrüstig was die Inhalte zur Sache betraf.

Während die Klägerin selbst nur sehr wenig zur Sache vortragen wollte oder konnte, erinnerten mich die verbal ungeschliffenen Ein-, Neben-, Zwischenreden ihres Gatten allerdings fortwährend an das inhaltsleere Geblubber aus den bekannten Unterschichten-TV Sendungen der Sorte Richter Alexander Rumbold oder Richterin Babsi Lallblech. Doch dazu in einem späteren Artikel mehr.

Auch konnte weder die Klägerin noch ihr Gatte belegen wo ich Sandra W. als Bettlerin bezeichnet haben soll.

Und es kam wie es kommen mußte.

Wie bereits von der Vorsitzenden Richterin zum Ende der Verhandlung angekündigt wurde am 01.12.2016 das Urteil verkündet und trudelte am 10.12.2016 schriftlich bei mir ein.

Darin heißt es :

  • Die einstweilige Verfügung vom 17.12.2015 (gegen K9-News) wird aufgehoben und der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurückgewiesen
  • Die Klägerin (Sandra W.) hat die Kosten des Rechtstreits zu tragen
  • Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar

 

 

Ich glaube das dürfte so gar nicht im Sinne der Webseiten-Betreiberin und Spenden für ihren in 2013 erkrankten Hund erbettelnden Sandra W. gewesen sein. Ob das Urteil deshalb noch nicht in den einschlägigen Kreisen verteilt wurde?

Aus dem Urteil geht hervor, dass Persönlichkeitsrechte gegenüber der freien Meinungsäußerung zurückstehen müßen, sofern es sich um belegte Tatsachenbehauptungen und nicht um Häme, Diffamierungen oder Beleidigungen handelt. Weiterhin ist zu entnehmen, dass nach Erhalt des Urteils innerhalb von 30 Tagen mittels Schriftsatz und unter Zuhilfenahme eines Anwalts, das Urteil durch ein Berufungsverfahren angegriffen werden kann. Sofern dies schriftlich ausführlich begründet wird.

Das kleine Schmankerl zum Schluß.

Die derzeitigen Gesamtkosten, so mein Anwalt, sind im unteren vierstelligen Bereich angesiedelt. Ein teures Vergnügen  für Sandra W. und ihren Dackel ... äh Mischlinghund Rocky, für den sie in 2013 Bundesweit Spendengelder zur tiermedizinischen Behandlung erbettelte.

Pikant auch, wenn ich daran denke, dass ihrem Gatten im Frühjahr 2015 bereits frühzeitig die finanzielle Puste ausgegangen war, dieser die bereits beantragte Prozeßkostenhilfe zurücknehmen und er sich, wegen verspäteter Abgabe und zu geringer Aussicht auf Erfolg gegen K9-News, wie ein begossener Pudel davon schleichen mußte. In chronologischer Abfolge von links nach rechts Nachzulesen hier, hier und hier.

Interessant dürfte auch sein, ob der zuvor Beifall klatschende Mob im Nachgang und in Anbetracht der allgemein, weihnachtlichen Spendenfreudigkeit ein paar Eurönchen für Sandra W. und ihren Gatten springen läßt.

Wer Sandra W., die Betreiberin von www.kaltnase.de  nun bedauern, virtuell drücken, knuddeln, aufmuntern, Mut zusprechen oder gar beglückwünschen möchte kann das hier, hier, hier, hier oder auch hier.



Veröffentlicht : 15.12.2016

 

 

Diensthunde im Einsatz

Einbrecher von K9-Vito gestellt

Am Donnerstag, den 30.03.2017, meldete eine Anwohnerin der Polizei telefonisch einen Einbrecher an mehr

Kultur schaffender von Diensthund gestellt

Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein, aus Afghanistan stammender, mehr

Diensthund stellt Berufsverbrecher

Krefeld : Heute Morgen (24.März 2017) war ein 33-Jähriger in die Räume mehr

Diensthund beisst bei Schlägerei

In der Straße "Breiter Weg" in Freienohl kam es am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr mehr

K9-Derius vereitelt Flucht über Balkon

Rüsselsheim : Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das mehr

Einbrecher von Diensthund gestellt

Bereits in der Nacht zu Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der mehr

 

 

Vermischtes aus aller Welt

Tierischer Brandmelder warnte vor Kellerbrand

Hürtgenwald : Einen besonders großen Knochen hat sich wohl ein Hund in der mehr

Schusswaffengebrauch gegen Hund

Heute Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu mehr

Kleinen Pinscher brutal zerhackt

Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines mehr

 

 

Cops 4 Animals

Hundeschlepper aus Polen gestoppt

Frankfurt/Oder : Bundespolizisten entdeckten Freitagnacht bei der Kontrolle eines Autos 13 mehr

Razzia bei kriminellem Hundehändler

Im September 2016 wurde durch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in mehr

Hund und Frauchen aus Lebensgefahr gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am 07.12. gegen 15:30 Uhr im Stadthafen Wismar, Höhe mehr

Fachkraft für Tier- und Menschenschlepperei

Sechs Männer aus der moldauischen Republik, die gestern bei Ludwigsdorf in die Bundesrepublik einreisten, mehr

Sieben Welpen aus Kofferraum gerettet

Am frühen Dienstag (20.09.2016) unterbanden Beamte der PI Nürnberg-Mitte in der Innenstadt mehr

Zwei Hundeleben gerettet

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen am Samstag, 10. September mehr

 

 

Spezialisten auf 4 Pfoten

Hubschraubertraining für K9-Rocky

Diensthundeführerin Christina D. (40 Jahre) hat letzte Woche mit ihrem vierbeinigen Kollegen mehr

Opferschutzhund Peng bei Essener Polizei

Mit Zustimmung des Polizeipräsidenten Frank Richter und des Innenministeriums stellte sich der kleine mehr

Bargeld- und Tabakspürhündin Wanja

Zollhundeführerin Sarina N. von der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Gießen in mehr

Nachwuchs bei den Diensthunden

Miko, treuer Wegbegleiter des Hundeführers, PHK Frank R., hat eine zusätzliche mehr

Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit mehr

Finden Sie das Grab meines Kindes

Screenshot

Wilmington (North-Carolina) : Das waren die Worte einer mehr

Für immer treu

  • Adoptiere einen US-Diensthund... So funktionierts

    Bis zum Jahr 2000 wurden Diensthunde, die für die US-Streitkräfte nicht mehr mehr

    K9-Cairo gestorben

    K9-Cairo war das einzige Mitglied des berühmten Team Six (Navy SEALS) das mit Namen bekannt war. mehr

    Lucy starb als Heldin

    Die 6 Jahre alte Pitbull Hündin warf sich mutig zwischen den Angreifer und ihr Frauchen. Der Täter, mehr

    K9-Crack geht in den verdienten Ruhestand.

    Doch vorher schnappte Polizeihund "Crack" noch einen flüchtenden, mehr

    K9-Diesel im Einsatz gefallen

    Beim Anti-Terror-Einsatz in mehr

K9-News intern

  • Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg

    Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg über K9-News

    Vor einigen Tagen erhielt ich aus dem mehr

    K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

    Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 mehr

    Asco ... sein zweites Leben hat begonnen

    Asco lebte bis zum Frühling dieses Jahres in Mannheim unter Bedingungen die kaum als Artgerecht bezeichnet mehr

    Fellow, Koda and Me

    Fellow

    Am 14.11.2015 machte sich mein alter mehr

Giftköder und Fallen

  • Tierköder in Konstanz-Wangen ausgelegt

    Ein Hundebesitzer meldete am Freitagnachmittag, dass sein Hund in dieser Woche bereits zum zweiten Mal mehr

    Vermutlich vergifteter Mettball in Vahrenwald

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem mehr

    Giftköder im Garten

    Am Montagmorgen erstattete ein 61-jähriger Hundehalter aus Gemen Anzeige bei der Polizei. Er gab an, mehr