Kimbaland ... hat sich der "Fachmonn" etwa illegal bedient?

 

Wie viele unserer Leser inzwischen wissen, sind ganz besonders die "hochanständigen und ehrlichen Vereine" darum bemüht ihren schönen Schein nach außen hin zu wahren. Besonders schnell sind sie vor allem im Aufbauen von Drohkulissen. Manche drohen dazu auch schon mal mit der Kavallerie des Innenministeriums und dem Kriminalpräventivrat um ihre scheinbaren "Rechte" durchzusetzen.

Aber wie sieht es mit den Rechten der anderen aus, bei denen man sich mal ab und an, als hochanständiger Verein, bedient. Vor allem wenn man auch noch die Dreistigkeit besitzt das geklaute entliehene Material seinen Lesern/Usern als "geistiges Eigentum" zu präsentieren.

Blicken wir zurück. Am 30.12.2012 berichteten wir über einen ganz besonderen Fachmann. Einer der auch einen schlechten Tag haben darf. Und wie wir das erwartet hatten ließ die erste Drohmail nicht lange auf sich warten. Unter anderem hieß es darin wie folgt :

[...] Ferner benutzen Sie unseren geschützten Namen "KIMBALAND" mehrfach in Ihrem Beitrag, auch ein Video, welches unserem Urheberrecht obliegt, sowie Teile unseres Logos, welches ebenfalls unter das Urheberrecht fällt, werden auf Ihrer Seite verwendet. [...]

Wir möchten an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen. Das haben wir in den beiden anderen Berichten bereits zur Genüge getan. Für uns viel Interessanter ist : Wie sieht es mit der Beachtung fremder Urheberrechte in diesem Laden selbst aus? Ein Verein, der von sich behauptet die größte Hundeakademie (Akademie ist übrigens kein geschützter Name. Jede Klitsche darf diese Bezeichnung verwenden.) Europas zu sein. Der auf seiner Homepage "mit dem erfolgreichsten Kynopädagogen" (Auch hier gilt. Jeder Hans und jeder Franz darf sich Kynopädagoge nennen) Deutschlands wirbt.

Doch zuerst der Screenshot (zum Video bitte klicken) dieses hochanständigen Vereins auf Facebook:

Geklaut

Beachtenswert ist der Rot umrandete Bereich. Damit soll den Lesern wohl vermittelt werden, dass man das Urheberrecht an diesem Clip besitzt. Hier das Original auf Youtube. Vom Urheber und Rechteinhaber eingestellt am 03.10.2012.

Dass es sich offensichtlich auch nicht um einen einmaligen "Ausrutscher" handelt belegen die weiteren Links auf die Facebookseite dieses hochanständigen, grundehrlichen Vereins und der Vergleich mit den Originalen auf Youtube. Nicht nur dass dieser Verein die Kopien als "Eigenproduktion" mit seiner eigenen Facebookadresse versieht. Auch wurde ordentlich am Original "geschnippelt". Zum Beispiel wurde die gesamte Eingangssequenz des dritten Clips komplett heraus geschnitten. Offensichtlich dürfen die geneigten Leser nicht erfahren dass das Intro in spanischer Sprache gehalten ist. Übrigens ... hier ist der Urheber auf Facebook anzutreffen. Sie haben es sicher schon erkannt. Im Clip mit den träumenden Hunden wurden die Zwischensequenzen (Graurauschen) entfernt.

  1. Hier die bearbeitete Version  und hier das Original auf Youtube sowie die FB-Seite von Pacino
  2. Hier die bearbeitete Version  und hier das Original auf Youtube der Name des Hundes ist Li Li (China)
  3. Hier die bearbeitete Version  und hier das Original auf Youtube sowie die FB-Seite

Dass sich dieser höchstanständige Verein aber auch scheinbar ungeniert, ohne Angabe der Quellen, am Bildmaterial anderer bedient zeigt dieser Screenshot :

Keine Quellenangaben

Hier der Originalbericht mit Herkunft des Bildmaterials und Ort des Geschehens. Beachten Sie vor allem das Ausgabedatum des Berichts im Original (14.08.2012) und wann der ehrenwerte Verein die Meldung veröffentlichte.

Screenshot :

Alles nur geklaut?

 

Weitere Quellen hier und hier. Ebenfalls unter Angabe der Bildagentur DPA bzw. DPAD und dem Hinweis auf das Copyright. Unter anderem heisst es bei der DPA wie folgt :

[...] Die Meldungen und Berichte sind ebenso wie Fotos und Grafiken urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der dpa weiterverwendet werden. Einzelabdruckgenehmigungen zur zeitverzögerten Weiterveröffentlichung auf einer Website oder in einer Printpublikation sind in Ausnahmefällen möglich und grundsätzlich kostenpflichtig. [...]

Also wir sind Felsenfest davon überzeugt dass die größte Hundeakademie Europas mit ihrem erfolgreichsten Kynodingsbums Deutschlands die Rechte an diesen Clips und Bildmaterial legal und auf ehrliche Weise erworben hat. Felsenfest. So wie im Fall mit dem anderen, ehrenwerten Verein. Und jetzt heißt es einfach etwas Geduld haben und abwarten wann die Clips von der FB-Seite dieses hoch anständigen und ehrenwerten Vereins verschwunden sind.

Screenshot

UPDATE 27.05.2013 : Wie wir heute morgen unseren virtuellen Streifengang ansetzten rieben wir uns zuerst ganz verwundert die noch müden Augen. Keiner der Hyperlinks war mehr abrufbar. Ja hossa, schoss es uns durch unsere müde Rübe. Blockiert? Gelöscht? Gesperrt? Das wollten wir genauer wissen. Also den Ersatzaccount aus der Krabbelkiste gezogen und neu in Facebook anmelden. Und tatsächlich. Die Facebookseite dieses hochanständigen Vereins ist verschwunden.

 

Nachtrag :  Seit heute Nachmittag ist die stramme Hundeschule, die sich rotzfrech bei anderen bedient, wieder auf Facebook aufrufbar.

Mit den geklauten Inhalten versteht sich.

So wie sich das für einen hoch anständigen Verein gehört. Wie dreist dieser Laden dabei vorgeht zeigt sich an diesem Screenshot.

Der Rechteinhaber des "Pacino"-Videos bat bereits am 23.05.2013 um Löschung des Clips. Bis heute hat das die Betreiber dieses Ladens in keinster Weise gekratzt.

Übrigens ist im Clip deutlich zu hören, wie die Besitzerin des Welpen deutlich "Catch", also "Fang" sagt. Da fragen wir uns wie diese "Fachmänner" auf "Totstellen" kommen?



Veröffentlicht : 23.05.2013

 

 

Diensthunde im Einsatz

Einbrecher von K9-Vito gestellt

Am Donnerstag, den 30.03.2017, meldete eine Anwohnerin der Polizei telefonisch einen Einbrecher an mehr

Kultur schaffender von Diensthund gestellt

Nach kurzer Flucht konnte am Donnerstagabend in Ludwigsburg ein, aus Afghanistan stammender, mehr

Diensthund stellt Berufsverbrecher

Krefeld : Heute Morgen (24.März 2017) war ein 33-Jähriger in die Räume mehr

Diensthund beisst bei Schlägerei

In der Straße "Breiter Weg" in Freienohl kam es am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr mehr

K9-Derius vereitelt Flucht über Balkon

Rüsselsheim : Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das mehr

Einbrecher von Diensthund gestellt

Bereits in der Nacht zu Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohauses an der mehr

 

 

Vermischtes aus aller Welt

Tierischer Brandmelder warnte vor Kellerbrand

Hürtgenwald : Einen besonders großen Knochen hat sich wohl ein Hund in der mehr

Schusswaffengebrauch gegen Hund

Heute Nachmittag (23.02.2017) kam es im Rahmen eines Einsatzes im Nürnberger Pegnitzgrund zu mehr

Kleinen Pinscher brutal zerhackt

Noch keinen Schritt weiter sind die Ermittler des Polizeireviers Neckarstadt im Fall eines mehr

 

 

Cops 4 Animals

Hundeschlepper aus Polen gestoppt

Frankfurt/Oder : Bundespolizisten entdeckten Freitagnacht bei der Kontrolle eines Autos 13 mehr

Razzia bei kriminellem Hundehändler

Im September 2016 wurde durch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in mehr

Hund und Frauchen aus Lebensgefahr gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz kam es am 07.12. gegen 15:30 Uhr im Stadthafen Wismar, Höhe mehr

Fachkraft für Tier- und Menschenschlepperei

Sechs Männer aus der moldauischen Republik, die gestern bei Ludwigsdorf in die Bundesrepublik einreisten, mehr

Sieben Welpen aus Kofferraum gerettet

Am frühen Dienstag (20.09.2016) unterbanden Beamte der PI Nürnberg-Mitte in der Innenstadt mehr

Zwei Hundeleben gerettet

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen am Samstag, 10. September mehr

 

 

Spezialisten auf 4 Pfoten

Hubschraubertraining für K9-Rocky

Diensthundeführerin Christina D. (40 Jahre) hat letzte Woche mit ihrem vierbeinigen Kollegen mehr

Opferschutzhund Peng bei Essener Polizei

Mit Zustimmung des Polizeipräsidenten Frank Richter und des Innenministeriums stellte sich der kleine mehr

Bargeld- und Tabakspürhündin Wanja

Zollhundeführerin Sarina N. von der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Gießen in mehr

Nachwuchs bei den Diensthunden

Miko, treuer Wegbegleiter des Hundeführers, PHK Frank R., hat eine zusätzliche mehr

Auf der Suche nach den Bear Flag Rebellen

Dass unsere Hunde mit ihrer Nase erstaunliches zu leisten in der Lage sind ist schon seit mehr

Finden Sie das Grab meines Kindes

Screenshot

Wilmington (North-Carolina) : Das waren die Worte einer mehr

Für immer treu

  • Adoptiere einen US-Diensthund... So funktionierts

    Bis zum Jahr 2000 wurden Diensthunde, die für die US-Streitkräfte nicht mehr mehr

    K9-Cairo gestorben

    K9-Cairo war das einzige Mitglied des berühmten Team Six (Navy SEALS) das mit Namen bekannt war. mehr

    Lucy starb als Heldin

    Die 6 Jahre alte Pitbull Hündin warf sich mutig zwischen den Angreifer und ihr Frauchen. Der Täter, mehr

    K9-Crack geht in den verdienten Ruhestand.

    Doch vorher schnappte Polizeihund "Crack" noch einen flüchtenden, mehr

    K9-Diesel im Einsatz gefallen

    Beim Anti-Terror-Einsatz in mehr

K9-News intern

  • Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg

    Schweizer Edeltierschützerin erringt fulminanten Sieg über K9-News

    Vor einigen Tagen erhielt ich aus dem mehr

    K9-News gewinnt Verfahren gegen Sandra W.

    Rückblende : Die Betreiberin der Webseite www.kaltnase.de sah sich im vergangenen Jahr 2015 mehr

    Asco ... sein zweites Leben hat begonnen

    Asco lebte bis zum Frühling dieses Jahres in Mannheim unter Bedingungen die kaum als Artgerecht bezeichnet mehr

    Fellow, Koda and Me

    Fellow

    Am 14.11.2015 machte sich mein alter mehr

Giftköder und Fallen

  • Tierköder in Konstanz-Wangen ausgelegt

    Ein Hundebesitzer meldete am Freitagnachmittag, dass sein Hund in dieser Woche bereits zum zweiten Mal mehr

    Vermutlich vergifteter Mettball in Vahrenwald

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, nachdem mehr

    Giftköder im Garten

    Am Montagmorgen erstattete ein 61-jähriger Hundehalter aus Gemen Anzeige bei der Polizei. Er gab an, mehr